DIYs

Advertisements

DIY – Augenmake up – Entferner Pads

Hii,

jeder von euch kennt doch diese mit AMUE (AugenMakeUpEntferner) getränkte Pads, die man so ganz einfach aus dem kleinen Töpfchen nehmen kann und nicht mit dem Fläschchen und dem Wattepad hantieren muss. Aber natürlich sind da immer nur wenige enthalten und kosten tun sie auch nicht gerade wenig… Also bin ich auf die Idee gekommen, selbst welche zu machen. Und das möchte ich euch jetzt zeigen.

Das braucht ihr dafür:

  • AugenMake-up Entferner (in der Flasche)
  • Wattepads
  • Aufbewahrung

2015/01/img_4757.jpg

Als erstes braucht ihr etwas, worin ihr die Pads aufbewahren wollt. Ich habe dafür das leere Töpfchen von alten Pads genommen. Es bietet sich aber auch ein Cremetiegel an. Dann nehmt ihr den AMUE eurer Wahl und füllt das Töpfchen ca. bis zur Hälfte damit auf. Danach muss man nur noch die Wattepads darein drücken/tauchen. Im nächsten Schritt wartet ihr ein bisschen, bis die Pads sich vollgesaugt haben. Als letztes könnt ihr überflüssigen AMUE einfach ausschütten.

Tipp: Falls die obersten Pads austrocknen, hilft es sie über Nacht auf den Kopf zu stellen. Tagsüber müssen sie wieder normal gedreht werden, sonst trocknen ja die untersten Pads aus… 🙂

Eure Valentina ❤

p2 Nail Foundation 040 touch Review

Hii,

heute möchte ich euch über die p2 Nail Foundation Reihe berichten. Davon gibt es vier Farben, die sich allerdings nicht groß unterscheiden. Der eine ist rosastichig und heller, der andere gelbstichig und ein bisschen dunkler… Ich besitze die Farbe 040 touch (die dunkelste). Ich habe ihn bei dm für 2.25 € gekauft.

2015/01/img_0053-0.jpg
<br /

2015/01/img_0230-1.jpg

p2 verspricht, mit diesem „Nagel-MakeUp“ Rillen und Unebenheiten aufzufüllen und Verfärbungen perfekt abzudecken. Man soll ihn ein mal auf den Nagel auftragen.

2015/01/img_0229-2.jpg

Die Deckkraft ist allerdings nicht so gut, dass es mit einer Schicht getan wäre. Ich trage zwei Schichten auf und dann noch einen Überlack drüber. Der Pinsel ist recht breit, so dass man den ganzen Nagel gut lackieren kann. Auch über die Konsistenz kann ich nicht klagen, nicht zu dünn, nicht zu dick. 🙂 Da ich immer noch einen Unterlack trage (Nagelhärter) kann ich zur Pflege leider nichts sagen. Bei mir hält der Lack bis zum Ablackieren (3-4 Tage).

2015/01/img_0058-0.jpg

Insgesamt bin ich voll und ganz zufrieden und kann diese Reihe nur weiterempfehlen. 😉

Eure Valentina ❤

Erster Beitrag :)

Hii ihr da draußen,

ich möchte jetzt auch einen Blog starten. Und wie es der Name schon sagt, wird es sich hier vor allem um Beauty drehen. Natürlich habe ich auch vor, Lifestyle – Sachen zu posten, wie z.B. Fitnessübungen, leckere Rezepte oder DIYs.

Ich bin für alle Ideen offen. Wenn ihr irgendwelche Vorschläge habt, dann ab damit in die Kommentare (;

Aber vielleicht jetzt mal etwas über mich selbst. Ich heiße Valentina und gehe noch zur Schule. Mein Aussehen ist mir sehr wichtig und für meinen Nagellack könnten Stunden draufgehen(: Schon seit längerer Zeit interessiere ich mich für Beauty mit allem drum und dran. Deshalb auch der Blogname BeautyForPrincesses, denn wir sind alle kleine Prinzessinnen. Ich glaube jetzt habt ihr schon mal einen kleinen Eindruck von mir und wenn euch mein Blog interessiert, wurde ich mich riesig darüber freuen, wenn ihr meine Posts lests…

Ich hoffe bis zum nächsten Mal,

Eure Valentina ❤